Drucken
 

Fördergesellschaft Albrecht Daniel Thaer e.V.

Aktivitäten - Was die Fördergesellschaft tut



In Ausstellung Die Fördergesellschaft hat sich als Ziel gestellt, das Andenken an den Mediziner und Agrarreformer Albrecht Daniel Thaer (1752 – 1828) an seinem Hauptwirkungsort in Möglin abzusichern. Leute in Ausstellung
Die frühere Thaersche Gutsanlage, der Thaerhof, wurde privatisiert und steht derzeit für diese Aufgabe nur sehr eingeschränkt zur Verfügung. Von der denkmalgeschützten Anlage ist der Gutspark mit dem Thaergrab und einer Thaerbüste von 1978 zugänglich. Im Ort erinnern ein gestalteter Findling und der Thaer-Weg an den Reformer, Staatsdiener, Lehrer und landwirtschaftlichen Schriftsteller.

 

Die Fördergesellschaft betreibt eine Ausstellung, (Hauptausstellung in einem Neubau und eine Nebenausstellung in der Dorfkirche) die der Persönlichkeit Thaers und seinem Gesamtwerk in der Verbindung mit seinen Vorläufern und Schülern sowie seine Wirkung auf die Nachzeit gewidmet ist.

 

Die Fördergesellschaft arbeitet am Aufbau einer spezifischen Thaer-Bibliothek und eines entsprechenden Archivs, nimmt Einfluss auf die Herausgabe von neu bearbeiteten Nachauflagen aus Thaers publizistischem Werk, organisiert die Zusammenarbeit mit entsprechenden kulturellen und wissenschaftlichen Einrichtungen und setzt sich für die Förderung durch die zuständigen Stellen des Bundes und des Landes Brandenburg ein.

symposium

Satzung der Fördergesellschaft Albrecht Daniel Thaer e.V. herunterladen

(435 KB)

 

Um die Dateien lesen zu können, benötigen Sie den "Acrobat Reader". Sie können das Programm kostenfrei herunterladen und können hier direkt zur Download-Seite des Acrobat Reader gehen.