Drucken
 

Forum Thaer - eine Initiative der Fördergesellschaft Albrecht Daniel Thaer e.V. für eine Kommunikation zwischen Nahrungsmittelproduzenten und -konsumenten

 

Im Rahmen eines vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg geförderten Projekts beschäftigt sich die Fördergesellschaft mit aktuellen Fragestellungen im Spannungsfeld Landwirtschaft und Gesellschaft.

 

Zur besseren Einschätzung der aktuellen Situation wurde ein Fragebogen konzipiert, der für "Verbraucher" landwirtschaftlicher Produkte gedacht ist.

Zentrales Anliegen ist es, herauszufinden, was Verbrauchern "wichtiger" ist: Die Wichtigkeit der Parameter wurde in folgender, absteigender Reihe angegeben:

 

hohe Qualitäteine regionale HerkunftNachhaltigkeit/FairnessGütesiegel→niedriger Preis

 

Desweiteren geben einige, wie bereits aus anderen Studien bekannt, an, dass das Bild von der Landwirtschaft "früher eher positiv" war und die Entfernung vom Lebensmittelproduzenten den Verbraucher tendenziell "verunsichert" bzw. das Vertrauen weniger wird. Vom Konsumenten wird außerdem eher mehr Einflussmöglichkeit gewünscht, wenn es um landwirtschaftliche Produkte geht.

 

Bezugnehmend auf das Ergebnis der Umfrage wird gemeinsam mit Partnern eine entsprechende Dialog-Veranstaltung geplant.

Für das Frühjahr 2019 ist eine für alle Interessierten offene Veranstaltung geplant.

 

Forum Thaer wird am 26. Januar 2019 auf der Internationalen Grünen Woche Berlin vertreten sein. Nähere Infos dazu werden wir hier zeitnah veröffentlichen.

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen in dieser Sache an uns richten, wir freuen uns auf Ihre Meinung (eMail: )